Blog - Akustikform -Produkte für Schallschutz und Raumakustik

Akustik im Büro verbessern

Wie ist es um die Akustik im Büro bestellt?

Die übliche Bürotätigkeit verlangt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine grosse Zahl unterschiedlicher Arbeiten. Dazu zählt die Kommunikation untereinander, das Telefonat, Mail-Verkehr, aber auch das Herausarbeiten von Informationen oder deren Präsentation. Dadurch sind die Anforderungen an die Raumakustik hoch. Ihr Raumakustiker weiss, wie die optimale Raumakustik die Produktivität im Büro fördert.

Schallschutzvorhang Büro

Schallschutzvorhänge: funktionell für eine bessere Akustik

Jedes Schallereignis erfordert eine exakt abgestimmte Antwort von der Raumakustik. Neben den Akustikproblemen berücksichtigt der Raumakustiker auch die Anforderungen an die Handhabung und das Design. Flexibilität ist höchstes Gebot und flexibel sind auch Schallschutzvorhänge.

Raumakustik optimieren

Optimale Raumakustik ist immer anders

Die scheinbar so schlichte Frage nach der optimalen Raumakustik erfordert eine komplexe Antwort. In der Raumakustik geht es um mehr als um physikalische Messwerte. Die Nutzung eines Raums entscheidet, welche Eigenschaften der Klang in einem Raum benötigt, welche zu vernachlässigen sind und welche stören. Kurz: Ein Konzertsaal klingt anders als ein Büro.

Akustische Wandabsorber

Wandabsorber: mit wenig Aufwand zur verbesserten Raumakustik

Akustikprobleme im Büro oder zu Hause sind lästig und unangenehm: Es ist zu laut, Sprache ist schwer zu verstehen und viel zu schnell stellt sich Müdigkeit ein. Die Raumakustik kennt dafür unterschiedliche Lösungen. Ganz nach Ursache und der geplanten Nutzung von Räumen.

Wie kann man den Schall im Büro verbessern?

Schallschutz im Büro

Schon im Interesse der Einhaltung von Arbeitsschutzbestimmungen ist der Schallschutz im Büro von höchster Priorität. Investitionen in diesem Bereich zahlen sich für den Unternehmer aus, denn in einer angenehmen Arbeitsumgebung fällt der Krankenstand niedriger aus, arbeiten Beschäftigte konzentrierter, machen weniger Fehler und kommen gern zur Arbeit. Wer will das nicht?