Akustikwand für bessere Raumakustik

Ob Grossraumbüro oder Homeoffice, Wohnzimmer oder Hobbyraum: Eine Akustikwand kann unter vielen Umständen eine sinnvolle Investition sein. Meist installiert man sie in offenen Büroräumen und Konferenzzimmern, zwischen Abteilungen oder Schreibtischen. Egal wo, sie sind für ihre Flexibilität in Sachen Standort und Design bekannt. Akustikwände sind eine vielseitig einsetzbare Lösung für die häufigsten Akustikprobleme im Büro, Wohnzimmer und Hobbybereich.

Wofür eine Akustikwand?

Grossraumbüros und offene Workspaces liegen voll im Trend und passen zu unserer heutigen Arbeitswelt. Allerdings bringen harte Böden und viele Glasflächen auch einen Nachteil mit sich, der viele Vorteile wieder zunichtemacht, nämlich ein Akustikproblem. So eine störende Geräuschkulisse beeinträchtigt die Arbeitsleistung, steigert den Stresspegel und drückt die Laune. Für eine ruhigere Atmosphäre sorgen flexible Akustikwände oder fix eingebaute Raumtrennwände.

Welche Akustikwände gibt es?

Akustikwand ist nicht gleich Akustikwand. Es gibt sie in verschiedenen Formen und zu verschiedenen Zwecken. Wir von Akustikform haben uns auf fixierte Raumtrennwände spezialisiert. Unser zuverlässiger Partner Maxakustik bietet hingegen mehrere Varianten von flexiblen Stell- und Trennwänden. Sie sind einfach im Aufbau und leicht zu verstauen, können also immer dort aufgestellt werden, wo Schalldämmung und Schallabsorption gerade notwendig ist.

Raumtrennwände

Mit Akustikwänden in Form von Raumteilern lassen sich Bereiche akustisch stark abzuschirmen. Sie eignen sich für die Einteilung von Konferenzräumen oder Abgrenzung von Ruhebereichen. Ein Raumteiler ist die grösste Variante unter den Akustikwänden und nicht auf einen schnellen oder häufigen Auf- und Abbau ausgelegt. Sie werden dort installiert, wo ein grösserer Bereich fix von einem anderen getrennt werden soll.

Stellwände

Stellwände, wie der Name schon sagt, werden einfach dort aufgestellt, wo sie gerade gebraucht werden. Sie sind variabel, flexibel und leicht im Aufbau. Mobile Akustikwände eigenen sich perfekt zur Isolation von Besprechungsbereichen und auch zur Abschirmung des Home Office vom Rest der Wohnung. Auch können Stellwände aneinandergereiht werden, um wiederum Bereiche zu gliedern.

Trennwände

Eine andere Variante einer Akustikwand sind Elemente wie Schreibtischtrennwände. Überall, wo konzentriert gearbeitet werden soll, kann eine Trennwand zwischen Schreibtischen zu mehr Ruhe und Fokus beitragen. Sie können direkt am Arbeitsplatz montiert werden, um sich akustisch vom Gegenüber abzuschirmen. Oder aber man installiert sie als komplette Umbauung für den Arbeitsplatz.

Akustik-Trennwände für den Boden

Vorteile einer Akustikwand

Akustische Wände sind flexible, freistehende Wände bzw. Elemente, die die Raumakustik verbessern. Sie zählen zu den Schallabsorbern und bestehen aus schallweichen Materialien, die den Schall verschlucken. Somit kann mit einer Akustikwand die Produktivität gesteigert und Hektik vermieden werden. Akustikwände bringen folgende Vorteile mit sich:

✓ Bessere Struktur

Ohne das Flair des Grossraumbüros mit seiner kollaborativen Natur zu stören, kann mit Akustikwänden der Raum besser eingeteilt werden. Mit den Schallschluckern kann ein Pausenraum vom Workspace abgegrenzt oder ein Konferenzzimmer vom Ruhebereich getrennt werden. Eine Akustikwand lässt sich vielseitig einsetzen, um verschiedene Arbeitsbereiche zu strukturieren.

✓ Privatsphäre

Nicht nur akustisch tragen die Trennwände und Raumteiler zu mehr Privatsphäre bei Gesprächen und Telefonaten bei, sondern auch visuell. So kann eine Besprechung im Grossraumbüro abgeschirmt werden, ohne dass dafür der Raum verlassen werden muss. Im Zuhause wiederum schaffen die Akustikwände einen Sicht- und Geräuschschutz, sodass sich die Kinder besser auf ihre Hausaufgaben konzentrieren können.

Akustikwand für den Schreibtisch

✓ Verbesserte Akustik

Schallschluckende Materialien bewirken, dass eine Akustikwand den Lärmpegel im Raum senkt und die Konzentrationsfähigkeit steigert. Ein entspannteres Arbeitsklima wirkt sich positiv auf die Arbeitsleistung aus.

✓ Umfassende Flexibilität

Akustikwände gibt es in vielen Grössen und Formen. Egal, um welche Arbeitsumgebung es sich handelt, Akustikwände finden in Büros, Universitäten, Bibliotheken und zuhause Verwendung. Entsprechend Ihren Bedürfnissen können ganze Räume akustisch optimiert oder auch nur ein Schreibtisch vom anderen getrennt werden.

✓ Individualität und Design

Die schallharten Oberflächen, die unsere Arbeitswelt und oft auch unser Innendesign im Wohnbereich bestimmen, reflektieren den Schall. Im Wohnbereich können oft Möbel helfen, im Büro hat man diese Option jedoch selten. Ein platzsparendes und zeitloses Design macht die Akustikwände noch vielseitiger und optisch ansprechender.

Akustikwände – Einsatzmöglichkeiten

Die verschiedenen Akustikwände eignen sich für viele verschiedene Umgebungen und Einsätze. Von einer Neustrukturierung des Raums bis zur Einrichtung von Ruhebereichen ist alles möglich.

In der Öffentlichkeit

In öffentlichen Einrichtungen, wie Schulen oder Bibliotheken, können mit Akustikwänden in Form von Trennwänden oder Stellwänden – je nach Bedarf – neue Bereiche eingeteilt werden. So wird ein Turnsaal schnell zu einem Vortragsraum umfunktioniert und die Bibliothek erhält einen neuen Lesebereich. Der zusätzliche Sichtschutz macht die flexiblen Akustikwände auch für Wahlveranstaltungen oder Abstimmungen einsetzbar.

In der Arbeit

In grossen und auch kleinen Büros mit schallharten Oberflächen kommt es durch Tastaturen, Telefone und Gespräche zu einem störenden Lärmpegel. Stellwände und Trennwände können massgeblich zu einer angenehmeren Atmosphäre beitragen. Gerade wo der Raum knapp ist, ist es manchmal nötig, einen Bereich nur für einige Stunden umzufunktionieren. Die flexiblen Akustikstellwände gewährleisten dies in kürzester Zeit.

Im Zuhause

Auch der moderne Wohnbereich wird von vielen schallharten Materialien bestimmt. Wenn es darum geht, einen Arbeitsbereich im Wohnzimmer einzurichten, ein Studio abzuschirmen, oder die Konzentration bei den Hausaufgaben zu verbessern, dann sind Akustikwände die ideale Lösung. Die kleinen Akustikaufsteller sind die flexibelsten ihrer Art und praktisch überall verwendbar.

Akustikaufsteller auf einer Kommode

Akustikwände – Fix eingebaut oder rundum flexibel

Im Folgenden erfahren Sie mehr über unsere hochwertigen Raumtrennwände, die installiert werden, um in grossen Räumlichkeiten verschiedene Bereiche zu schaffen. Unser Partner Maxakustik hat vielseitige und besonders flexible Akustikwände im Sortiment, die Modelle der Maxdivider Serie sind schnell aufgebaut und können platzsparend verstaut werden.

Eingebaute Raumtrennwände

Die Raumtrennwände aus Glas mit Holzrahmen, Aluminium oder Stahl sind in schlichtem Design gehalten und passen so in die minimalistische Umgebung des Grossraumbüros. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Raumtrennwände von Akustikform mit und ohne Brandschutz.

Gläserne Raumtrennwand Structural Glazing

Raumtrennwand Structural Glazing

Ohne sichtbaren Rahmen fügt sich die gläserne Raumtrennwand mit elegantem Design in die minimalistische Büroumgebung ein. Sie haben einen Schallschutzwert von 43-47 dB und bestehen aus Brandschutzgläsern.

Bürotrennwand Fineline

Bürotrennwand Fineline

Eine Doppelverglasung in Aluminiumprofilen sorgt für bis zu 47dB Schallschutz. Verschiedene Gläser stehen zur Auswahl, so kann das offene Flair des Grossraumbüros trotzdem erhalten werden. Auf Wunsch können Jalousien (auch elektrisch) mitinstalliert werden.

Raumtrennwand TTS

Raumtrennwand TTS

Die besonders schlicht gehaltene Raumtrennwand aus Glas wird an Boden und Decke befestigt und ist vielseitig einsetzbar. Schallschutzwerte von 42 bis 47 dB sind möglich.

Raumtrennwand U Wall

Raumtrennwand U Wall

Eine besonders schmale und zeitlose Glastrennwand in Aluminiumprofilen mit Schallschutzwerten zwischen 32 und 41 dB. Die raumhohen Glastrennwände werden in Aluminiumprofile gestellt und sicher verklebt.

Raumtrennwand Quint it

Raumtrennwand Quint it

Eine ganz besondere Trennwand, die durch ihr Design besticht. Ein Ganzglassystem mit grau beschichteten Aluminiumprofilen verleiht dem Raum mehr Eleganz.

Mobile Stellwände und Trennwände

Komplett ohne Bauaufwand verbessern mobile Akustikwände die Raumakustik massgeblich. Die Elemente von Maxakustik können als Trennwände fungieren oder einfach mal schnell aufgebaut werden, wenn ein Projekt nach einem eigenen Arbeitsbereich verlangt.

Akustik-Stellwand Maxdivider Floor

Maxdivider Floor

Die Stellwand gibt es als Rechteck oder in Bogenform auf Stahlfüssen. Je nach Grösse dient sie auch als Sichtschutz. Mehrere Elemente lassen sich problemlos zu einer Art Wand verbinden. Einzelne Maxdivider Floor lassen sich auch einfach beiseite stellen oder in einen anderen Raum bringen, wo gerade Bedarf besteht.

Akustik-Tischaufsatz Maxdivider Desk

Maxdivider Desk

Ein Tischaufsatz kann im Büro Wunder wirken, wenn man Sitznachbarn hat. Mit dem rechteckigen Maxdivider Desk kann der Lärmpegel am eigenen Schreibtisch gesenkt und zusätzlich ein Sichtschutz installiert werden. Perfekt geeignet für Leseplätze in der Bibliothek oder zur Förderung der Konzentration im Kinderzimmer.

Flexible Akustikwand Maxdivider Screen

Maxdivider Screen

Die Screens sind die wohl flexibelsten Elemente unter den Akustikwänden. Es gibt sie in verschiedenen Höhen und vielen Farben. Bei Bedarf lässt sich der Maxdivider Screen einfach aufstellen, wo man ihn gerade braucht. Fertig.

Akustikwände und Raumtrenner kaufen bei Akustikform.ch

In Grossraumbüros entsteht durch die vielen schallharten Oberflächen wie Glas und Beton, gepaart mit einem minimalistischen Einrichtungsstil, eine diffuse und störende Raumakustik. Die Akustikwände von Akustikform.ch eignen sich speziell für die Einrichtung von Konferenzräumen, Wohlfühlzonen oder Bereichen für diskrete Gespräche. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und erhalten Sie eine ausführliche Beratung, um die optimalen Akustikwände für Ihre Bedürfnisse zu kaufen.