Akustikelemente: Schallschutz flexibel umsetzen

Keine Akustiklösung kann in so vielen Räumen und Gegebenheiten eingesetzt werden, wie die Elemente im Sortiment von Akustikform. Ob im Wohnzimmer als gestalterisches Highlight, in der Bibliothek zur akustischen Beruhigung oder im Grossraumbüro als Förderung der Konzentration – die Akustikelemente für die Wand und die Decke tragen massgeblich zur Senkung des Lärm- und Geräuschpegels bei. Sie hindern Schallwellen an der Reflexion und sorgen so dafür, dass keine diffuse Raumakustik entsteht.

Akustikelemente: Büro und Wohnraum akustisch verbessern

Der Begriff Akustikelement beschreibt eine Vielzahl von verschiedenen Lösungen zur Verbesserung der Raumakustik. Um welchen Raum es sich handelt ist nebensächlich, denn die verschiedenen Grössen, Formen und Designs lassen sich überall dort einsetzen, wo es Wände und Decken gibt. Im Sortiment von Akustikform gibt es Elemente, die Büroräume nicht nur akustisch beruhigen, sondern auch für ein modernes Ambiente sorgen. Hochwirksame Absorber für die Wand machen auch das eigene Musikzimmer zur Realität.

Weiters sind die Akustikelemente von Akustikform besonders leicht zu installieren. Die Platten und Absorber werden einfach an die Wand bzw. Decke gehängt oder als Stellwand auf Füssen platziert. Wenn sie nicht mehr benötigt werden, stellt man sie einfach platzsparend zur Seite. Sie sind die jeweils ideale Lösung für Wand, Decke und zur Abgrenzung von kleinen und grösseren Bereichen.

Die dämpfenden Materialien hindern den Schall daran, von den schallharten Oberflächen wie Beton, Glas und Metall reflektiert und in den Raum zurückgeworfen zu werden. Die Bildung von Störschall wird unterbunden, der Geräuschpegel gesenkt und das Wohlbefinden gesteigert.

Folgende Akustikelemente gibt es im Sortiment von Akustikform.

Akustikelemente

Akustikelemente: Wand für den Schallschutz nützen

Die senkrechte Wand aus einer schallharten Oberfläche wie Beton lässt sich ideal zur Beruhigung der Raumakustik nutzen. Wandelemente sind schnell montiert und werten nicht nur die akustischen Bedingungen auf, sondern auch die optische Gestaltung des gesamten Raumes. Akustikelemente für die Wand gibt es in Form von Wandpaneelen und Akustikbildern.

Das Anbringen und Aufstellen von Akustikelementen ist eine Methode der Schalldämpfung. Im Gegensatz zur Schalldämmung, die beim Bau eines Gebäudes bedacht wird, handelt es sich bei Schalldämpfung um eine nachträgliche Verbesserung der Raumakustik.

Akustikelement für die Wand

Platten

Zu den Akustikelementen für die Wand gehören die Wandabsorber in Form von Akustik-Wandpaneelen. Man befestigt sie direkt an den schallharten Oberflächen und unterbindet so die Schallreflexion. Sie sind besonders flexibel und platzsparend konzipiert, was sie zu wahren akustischen Universaltalenten macht. Zur Einrichtung von Ruhezonen im Büro oder zur punktuellen Optimierung im Wohnbereich, etwa für das Home-Office, eignen sich die Akustikdämmplatten bzw. Akustikplatten ausgezeichnet.

Ihr Kern aus Akustik-Polyester der Schallabsorptionsklasse A absorbiert den Schall, wandelt ihn in Wärme um und verhindert so die Entstehung von Störschall bzw. von diffusen Klangbildern. Egal ob in Wohnzimmern, Schulen und Kindergärten, Grossraumbüros oder Hobbyräumen – die Akustikplatten von Akustikform sorgen für eine angenehme Atmosphäre, bessere Konzentration und stressbefreites Arbeiten. Mit folgenden Vorteilen überzeugen die Elemente:

  • niedrigerer Geräuschpegel & reduzierter Nachhall
  • bessere Sprachverständlichkeit
  • erhöhte Konzentration
  • einfache Installation
  • abwechslungsreiche Designs & leicht kombinierbar

Bilder

Wenn nicht nur die akustische Komponente eine Rolle spielt, sondern auch die optische Raumgestaltung, sind die Akustikbilder von Akustikform eine besonders vielversprechende Lösung. Vorgefertigte Motive und abstrakte Designs machen sich in modernen Büros und Konferenzräumen besonders gut. Auch können die Akustikbilder mit Wunschmotiven bedruckt werden. So wird die Urlaubserinnerung zur idealen Möglichkeit, um die Akustik im Wohnbereich deutlich zu verbessern.

Die Bilder können sehr leicht montiert werden:

  • Befestigung an der Wand
  • Aufhängung an Seilen
  • Aufstellen mit Füssen

Die Akustikbilder sind, wie auch die Wandpaneele, in ihrem Kern mit Absorbermaterial der höchsten Schutzklasse (A) gefüllt. Dieser Kern ist wiederum mit Wolle umgeben, was dafür sorgt, dass der Schall verschluckt wird. In geschäftigen Räumen, in denen ein gewisser Geräuschpegel die Konzentration und Sprachverständlichkeit beeinträchtigt, können Akustikbilder Soforthilfe liefern.

Akustikbild in einem Büro

Folgende Trümpfe spielen die Akustikbilder von Akustikform aus:

  • verringerter Nachhall
  • erhöhte Sprachverständlichkeit
  • höhere Konzentration dank niedrigerem Geräuschpegel
  • Absorber der höchsten Schallschutzklasse A
  • ohne Rahmen zu montieren
  • variabel in Grösse und Form
  • vielseitige Designs
  • mit selbstgemachten Fotos bedruckbar

Die Experten von Akustikform beraten Sie gerne auf Anfrage zum optimalen Akustikkonzept für individuelle Vorstellungen. Basierend auf einem Situationsfoto erstellen wir für Sie einen Plan und liefern eine unverbindliche Kosteneinschätzung.

Akustikvorhang und Akustikelemente an der Wand

Vorhänge

Schallschutzvorhänge oder Akustikvorhänge sind in vielen Umgebungen, die von schallharten Oberflächen geprägt sind, besonders beliebt. Die Vorhänge absorbieren den Schall. Abgesehen von der akustischen Wirksamkeit können sie in Grossraumbüros als Sichtschutz dienen, als Trennwände zwischen Konferenzbereichen und Pausenräumen eingesetzt werden und das optische Gesamtbild eines Raumes aufwerten.

Sie sind also die ideale Lösung für das Akustikproblem in vielen Räumen und können zudem ganz einfach installiert werden. In folgenden Situationen spielen die Akustikvorhänge ihre Stärken optimal aus:

  • Als raumteilender Vorhang im Grossraumbüro – zur Einrichtung von Zonen
  • Als Lärmschutz im Restaurant – für Sprachverständlichkeit und Privatsphäre
  • Als Schalldämpfer im Wohnbereich – zur Steigerung des Wohlbefindens

Im Sortiment von Akustikform gibt es gibt es drei marktführende Anbieter von Akustikvorhängen:

Akustikelemente: Decke mit Segeln ausstatten

Die Wand nach oben bleibt in den meisten Gebäuden ungenutzt und bietet sich demnach perfekt an, um sie mit einem Akustikelement auszustatten. Bei Akustikform gibt es die sogenannten Akustik-Deckensegel, von der Decke abgehängte und an Seilen befestigte Elemente, die die Fläche optimal ausnutzen und den Raum ausserdem optisch aufwerten.

Bestehend aus akustisch wirksamen und umweltfreundlichen Materialien können die Deckensegel problemlos an allen Decken befestigt werden und imitieren so eine abgehängte Decke. Schon 30-40 % der Deckenfläche können ausreichen, um die Raumakustik merklich zu verbessern. Es gibt die Elemente in subtiler und geradliniger Ausführung, die sich nahtlos in ein bestehendes Konzept einfügen. Oder man entscheidet sich für die Designobjekte, die ins Auge stechen.

Ebenfalls im Sortiment sind Akustikleuchten, die Licht mit Akustik in Einklang bringen. In die Elemente eingelassene LED-Spots bzw. LED-Lichtleisten erzeugen eine konzentrationsfördernde Atmosphäre im Grossraumbüro und Sitzungszimmer. Die Profis von Akustikform erstellen gerne ein individuelles Konzept aus Akustik und Licht zur Verbesserung der Gegebenheiten vor Ort.

Akustikelemente an der Decke

Akustikelemente: freiem Raum Struktur geben

Akustikwände in Form von Raumtrennwänden, Stellwänden und Trennwänden eignen sich vor allem für eine schnelle Verbesserung der Raumakustik, die nicht als permanente Lösung gedacht ist. Für vorübergehende Sitzungs-, Pausen-, und Konzentrationsbereiche kommen die Wände zum Einsatz, die dann schnell wieder abgebaut und verstaut werden können oder im Raum nebenan ihren Dienst tun.

Der Akustikform-Partner Maxakustik hat hochwertige Akustikwände in vielen tollen Designs im Angebot. Die Maxdivider-Serie besticht mit ihrer Vielseitigkeit und Effizienz.

Akustikelement als Raumtrenner

Art der Akustikwand

Vorteile und Einsatzbereiche

Raumtrennwände

  • Individuelle Bereiche können akustisch abgeschirmt werden
  • ideal für Sitzungsräume bzw. Pausenbereiche
  • in der Regel für eine Akustiklösung geeignet, die bestehen bleibt

Stellwände

  • Bereiche lassen sich ad hoc abgrenzen und einteilen
  • leichte und flexible Wände
  • optimal für die Abgrenzung der Kaffeeküche oder eines Bereichs für Telefonate
  • kombinierbar mit anderen Wänden

Trennwände

  • zur Erhöhung der Konzentration zwischen Schreibtischen am Arbeitsplatz/im Homeoffice
  • zur Förderung der Konzentration, beispielsweise wenn Kinder sich ein Zimmer teilen

Akustikelemente: Schallschutz, Vorteile und Einsatzbereiche

Grosse Räume, hohe Fenster, viel Glas, Beton und Stahl – so sehen unsere modernen Wohn- und Arbeitsbereiche aus. Leider sorgen die Materialien der modernen Architektur auch für eine schlechte Raumakustik. Diese wirkt sich negativ auf die Gesundheit, den Stresspegel, die Sprachverständlichkeit und die Konzentration aus.

Weil die Schalldämmung gerade in älteren Gebäuden zu kurz kam, kann mit nachgerüsteten Akustiklösungen auch dort ein angenehmes Raumklima erzeugt werden. Fehlende schwimmende Estriche werden durch schalldämmende Vorsatzschalen bzw. Akustikplatten ersetzt, die die Reflexion von Schall im Raum verhindern.

Schallschutz

Alle Schallereignisse bzw. Schallquellen erzeugen Körper- und Luftschall. Gespräche, Telefonate und andere Quellen verursachen den die Gesundheit beeinträchtigenden Störschall. Empfehlungen zum Lärmschutz werden mit individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen vereint und so entsteht ein Schallschutzkonzept, das die Akustikprobleme von heute löst.

Vorteile und Einsatzbereiche

Die universale Einsetzbarkeit der Akustikelemente von Akustikform, gepaart mit deren hoher Wirksamkeit, macht sie zur Universallösung für Akustikprobleme. Die folgenden Vorteile untermauern die Vielseitigkeit der verschiedenen Elemente:

  • Elemente für alle Gegebenheiten und Wünsche – Wandpaneele, Akustikbilder, Deckensegel und Stellwände
  • Montage beinahe überall möglich – freistehend, an Seilen befestigt oder an der Wand bzw. Decke montiert
  • Viele Designs – minimalistisch oder als Hingucker, eigene Motive oder vorgefertigte Designs

Die primären Einsatzbereiche der Akustikelemente von Akustikform sind:

  • Grossraumbüros: Viele Geräte und Gespräche erzeugen ein diffuses Klangbild, das die Arbeitsleistung beeinträchtigt. Akustikelemente bieten Schallschutz im Büro.
  • Restaurants und Kantinen: Wo viele angeregte Gespräche stattfinden, entsteht auch eine störende Lärmkulisse, die mit gut platzierten Elementen vermieden wird.
  • Wohnraum: Auch zu Hause profitiert man von einer angenehmen Raumakustik, denn zur Entspannung gehört auch die nötige Ruhe im Raum.
Akustikelement Maxsculpture

Akustikelemente kaufen bei Akustikform

Akustikelemente vereinen Flexibilität, Wirksamkeit und Design zu idealen Lösungen der Akustikprobleme unserer Zeit. Sie verbessern die akustischen Bedingungen im Raum und wirken sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Kontaktieren Sie uns und erstellen Sie zusammen mit unseren Profis die optimale Akustiklösung für Ihre Bedürfnisse.

Bildquellen: © maxakustik.com