Suche
Close this search box.

Akustikprodukte

{loadmoduleid 182}

Nutzbringend für eine Verbesserung der Raumakustik ist jedes Inventar, auch das, was eher selten als Akustikelement wahrgenommen wird. Dazu zählt beispielsweise die Möblierung oder das Verlegen von Teppich. Vor den schallharten Oberflächen der Fenster mindern Vorhänge den unangenehmen Nachhall und Dekoelemente auf der Fensterbank verstärken den Effekt noch einmal. Allerdings entspricht dies nicht jedermanns gewünschten Einrichtungsstil und ist im professionellen Umfeld eher ungewöhnlich. Wer nach gekonnten Lösungen gegen Akustikprobleme sucht, wendet sich an einen Raumakustiker. Im Fachhandel finden Sie die Akustikprodukte, die einem Raum genau den Klang verleihen, der seiner angestrebten Nutzung entspricht.

Mitten im Geschehen Ruhezonen schaffen

Die Geräuschentwicklung in der Fabrik kann enorm sein. Obwohl in den vergangenen Jahren auch Fertigungsmaschinen immer leiser wurden, bleibt Lärm in der Fertigung nicht aus. Dann ist Gehörschutz für die Mitarbeiter ist ein Muss. Trotzdem soll der verbale Austausch möglich sein. Für ungestörte Telefonate oder Besprechungen mit den Beschäftigten sind Schallschutzkabinen ein erprobtes und immer weiter perfektioniertes Mittel. War früher der Werksleiter in einer gläsernen Kabine untergebracht, bestehen heute die Wände aus schallisolierenden Materialien. Vergleichbare Ansätze verfolgen Sie mit einer Raum-in-Raum-Lösung für einen Thinktank in Ihren Büros. Diese Akustikprodukte sind für alle technischen Anforderungen wie Stromversorgung, Beameranschluss oder Internetverbindung ausgerüstet.

Effiziente punktuelle Lösungen, die überzeugen

Für die Anbringung von Akustikprodukten eignen sich Wände und Decken, aber auch der freie Raum. Transportable und dadurch flexible Schallschutzwände trennen Bereiche akustisch voneinander ab. Mit wenigen Handgriffen gelingt es, die Akustik in Räumen angenehmer zu gestalten. Vergleichbare Lösungen existieren für die Montage am Schreibtisch. Damit vergrössern Sie die nutzbare Fläche Ihrer Büroräume und bringen mehr Mitarbeiter unter. In ähnlicher Weise funktionieren Akustikvorhänge, die Sie je nach Bedarf öffnen oder schliessen.

Fest montierte Akustikprodukte

Für den Schallschutz ist die Decke ideal. Individuelle Lösungen liefern akustisch beste Ergebnisse und sind wahre Designelemente. Deutlich häufiger ist jedoch eine Rasterdecke im Einsatz, die zahlreiche Vorteile bietet: Zum einen ist die Stärke der Absorption durch verschiedene Varianten regelbar. Der Laie erkennt Unterschiede an der Grösse und den Abständen der Öffnungen im jeweiligen Feld. Darüber hinaus sind die Effekte weiter zu steigern, indem Sie spezielle Absorber in die Felder einsetzen, die Wirkung auf ausgesuchte Frequenzen zeigen. So ist nicht nur der Schalldruck zu regulieren, sondern erlaubt es, gleichzeitig die Sprachverständlichkeit zu optimieren. In Bereichen, in denen es auf den sprachlichen Austausch ankommt, stellt diese Variante eine perfekte Erweiterung dar. Alternativ zur vollflächigen Verkleidung der Decke kommen Deckensegel oder Baffeln zum Einsatz.

Kunst als Element der Raumakustik

Das Repertoire eines erfahrenen Raumakustikers ist nahezu unerschöpflich. Sie möchten Ihre Räumlichkeiten durch Kunstdrucke an den Wänden optisch aufwerten? Dann verbinden Sie die Gestaltung mit einem Plus bei der Akustik. Moderne Druckverfahren erlauben es, jede Oberfläche mit einem ansprechenden Sujet zu veredeln. Das kann Ihr Firmensignet sein oder eines Ihrer Lieblingsmotive. Das bedruckte technische Tuch kaschiert einen Absorberkern, der Störschall aufnimmt und absorbiert. Je nach Leistung ist der Kern unterschiedlich stark. Entsprechend trägt das Motiv an der Wand auf. Ganz genau wie ein kunstvoll gerahmtes Bild.

Mehr Informationen

Sie suchen nach einer individuellen Antwort auf festgestellte Akustikprobleme? Ihr Raumakustiker berät Sie gern vor Ort. Gemeinsam erarbeiten Sie Lösungen, die der Raumnutzung entgegenkommen und das vorhandene Raumkonzept aufgreifen. Der optimale Zeitpunkt, um einen Raumakustiker hinzuzuziehen, liegt in der Planungsphase. Nachträgliche Optimierungen ohne Einschränkungen bei der Effizienz sind ebenfalls durchführbar. Für eine perfekte Raumakustik ist es nie zu spät.

Diesen Beitrag teilen

LinkedIn

Ähnliche Beiträge

Ob Filme im Heimkino, Musik auf der Stereoanlage oder Lieder mit Musikinstrumenten: Die Akustik muss stimmen. Die Raumbeschaffenheit hat einen massgeblichen ...
Wir werden in unserem Alltag von einer ständigen Geräuschkulisse begleitet. Im Raum breiten sich die Geräusche in Form von Schallwellen aus. ...
Wenn eine Schallquelle ihre akustische Schallleistung in Form von Schallwellen an die Umgebung abgibt, dann entsteht Schalldruck (p). Der Schalldruck ist ...