Raumakustik optimieren Raumakustik optimieren

Raumakustik optimieren

Was ist eine gute Raumakustik

Besser leben dank guter Raumakustik

Angesichts der Beeinträchtigung von Lärm und den Möglichkeiten der Raumakustik ist es erstaunlich, wie häufig Chancen für eine verbesserte Produktivität und Lebensqualität ungenutzt bleiben. Lärmschutz und Raumakustik beginnen nicht erst in der Arbeit, sondern sind in allen Lebensräumen eine Bereicherung.

• Im Schlafzimmer dient die Raumakustik dem ungestörten Nachtschlaf.

• Im Kinderzimmer erlaubt Lärmschutz freies Spiel ohne Beeinträchtigung der Nachbarschaft.

• In der Produktion mit schweren Maschinen verhindert Schallschutz die Übertragung in andere Gebäudebereiche.

• Im Büro realisiert Raumakustik eine gehobene Qualität bei der Sprachverständlichkeit.

Diese Aufzählung ist beliebig fortsetzbar und überall tragen die schalldämmenden und lärmschützenden Produkte zur Lebensqualität bei.

Raumakustik – keine fertigen Lösungen

Schallereignisse wirken sich je nach Schallquelle und abhängig von der Position des Hörenden unterschiedlich aus. Als physikalische Grösse ist der Schall messbar und damit zu beschreiben. Diese Messwerte reichen allerdings nicht aus, da die Wahrnehmung von Schall individuell ist. Jede Person verbindet mit einem Geräusch andere Assoziationen und reagiert emotional. Das kann Raumakustik nicht beeinflussen, wohl aber, welche Frequenzen in einem Raum optimal zur Geltung kommen. So richten Sie ein Auditorium für Hunderte von Zuhörern akustisch anders aus als einen Think Tank für die kontemplative Arbeit. Raumakustik beschäftigt sich ausschliesslich mit diesen Anforderungen. Und weil diese je nach Raum und Nutzen unterschiedlich sind, scheitert der Versuch einer einheitlichen Lösung. Raumakustik ist überall individuell, einzigartig, schön

Herausforderung als Chance

Eine Optimierung der Raumakustik wirkt besser, wenn ein Akustiker die Arbeit perfektioniert. Dann ist es nur noch ein kleiner Schritt vom Nutzen zum Design. Gelungene Raumakustik passt sich dem gewünschten Raumkonzept an, ordnet sich unter oder stellt die Weichen. Mit Wand- und Deckenverkleidung gestalten Sie Räume und separieren grosse Flächen. Sie kreieren intime Rückzugsräume in Grosskantinen, damit sich Mitarbeiter in Pausen wirklich erholen, und schaffen schalldichte Besprechungsräume für die Topsecret-Themen Ihres Unternehmens. Die Flexibilität der Materialien und die grosse Zahl an Lösungen erlaubt es, jedes Thema auch im Hinblick auf die Gestaltung gelungen umzusetzen.

Lärmschutz schreibt der Gesetzgeber vor. Raumakustik geht weiter!

Kein modernes Gebäude kommt heute ohne Schallschutz aus, doch die Vorschriften reichen manchem nicht weit genug. Massgeblich ist immer der Einzelfall und ob Veränderungen eintreten. Dann kann, was gestern perfekt war, plötzlich nicht mehr ausreichen. So leiden zum Beispiel Schichtarbeiter unter dem täglichen Alltagslärm. Um deren Schlafsituation tagsüber zu verbessern, eignen sich bauliche Massnahme wie der Einbau von Schallschutzfenster oder ein schallabsorbierender Vorhang. Sie wollen ungestört leben und der angehende Virtuose von nebenan steht seit Jahren kurz vor dem Durchbruch? Auch in solchen Fällen weiss Ihr Raumakustiker Lösungen! Raumakustik kennt keine Hürden und ist von der Entstehungsphase bis zum laufenden Betrieb von Gebäuden ein aktuelles Thema. Ihre grosse Stärke spielt die Raumakustik jedoch bei der Steuerung des Schallereignisses aus, wenn es darum geht, Klang zu verbessern. Im Büro, in der Produktion und auch im Haus.

Wahl der Materialien

In der Raumakustik kommen nur solche Produkte infrage, von denen keine Gesundheitsgefahr ausgeht. Zur Wahl stehen unter anderem von Natur aus nicht brennbare Rohmaterialien wie Glas- und Steinwolle. Daneben existiert ein grosses Angebot an schalldämmenden Materialien aus dem PET-Recycling. So profitiert sogar noch die Umwelt vom Schallschutz. Glas und Edelstahl sind weitere Komponenten, die von Haus aus für Sicherheit stehen. Für eine geschmackvolle Einrichtung und als Systemträger rangieren diese Ausgangsmaterialien an oberster Stelle. Individualisierungen finden im Grossformatdruck auf Folien oder Bezugstoffen statt. Recyclingprodukte werden schon bei Herstellung in der Faser gefärbt. Raumakustik muss sicher sein, ganz gleich, ob Sie Deckensegel spannen, Wände bekleiden oder Kabinen aufstellen, denn die Verwendung geprüfter Werkstoffe kann Leben retten. Wenden Sie sich darum an Ihren Raumakustiker!

Mehr in dieser Kategorie: « Akustikdecke Akustikwissen »