Akustikvorhang

Der Akustikvorhang ist ein wahrer Schallschlucker

Wohnen Sie in einer modernen Wohnung oder Haus mit vielen großen Fenstern? Arbeiten Sie in einem Grossraumbüro? Dann kennen Sie das Problem: Es ist der starke Nachhall in solchen Räumen. An den glatten Flächen reflektieren die Schallwellen. Gute Akustik kann durch einen Akustikvorhang erzielt werden. Schon normale Vorhangstoffe absorbieren den Nachhall und sorgen für einen guten Ton in Ihrem Zuhause und im Büro. Noch viel besser sind spezielle Akustikvorhänge, welche auf Schallabsorption ausgelegt sind und für den privaten Wohnraum und das Büro entwickelt wurden. Ein Akustikvorhang kann den Nachhall erheblich reduzieren und ist ein wahrer Schallschlucker.

Akustikvorhang Schall

Akustikvorhang für dekorative und technisch exzellente Raumakustik

Moderne Büroarchitektur überzeugt heute mit großen und lichtdurchfluteten Räumen. Die zeitgemäße Unternehmenskultur setzt auf Flexibilität, die auch in der Büroeinrichtung und im Raumkonzept sichtbar wird. Für eine individuelle Raumaufteilung lassen Mieter oder Eigentümer Trennwände einziehen. Um den hellen und ansprechenden Charakter zu erhalten, eignen sich Glastrennwände oder andere Raumteiler. Da Glas zu den schallharten Oberflächen zählt, sind gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um die Raumakustik zu verbessern. Blendschutz und positive Effekte bei der Wärmedämmung ergeben sich von Fall zu Fall ebenso. Nicht zuletzt schaffen Sie mit einem Akustikvorhang die perfekte Raum-in-Raum-Lösung.

Oberflächenmaterial bestimmt das Reflexionsverhalten

Ein einzelner Ton verbreitet sich in Wellen gleichmäßig und in alle Richtungen im Raum. Ohne äußere Beeinflussung würde er verhallen, also unhörbar werden für das menschliche Ohr. Wände, Möbel, Fenster und jeder andere Gegenstand bilden sogenannte Unstetigkeiten, die das Verklingen des Schalls aufhalten oder die Wellen reflektieren. Diese Reflexionen verdichten sich gegebenenfalls zu Hall, der je nach Nutzung des Raumes gewünscht ist oder die Raumakustik beeinträchtigt. Besonders Gespräche leiden unter einer zu langen Nachhallzeit. Die Oberflächenbeschaffenheit der Reflexionsfläche entscheidet maßgeblich, wie viel Schall zurückgeworfen oder absorbiert wird. Weiche und faserige Oberflächen wandeln Schallwellen in eine andere Energieform um, wohingegen harte Oberflächen wie Glas oder Plattenboden den Schall zurückwerfen. Diese sogenannten schallharten Oberflächen benötigen in der Raumakustik besondere Aufmerksamkeit.

Transparent für Schall und Licht

Transparenz beschreibt in der Physik die Durchlässigkeit von Materialien für sich wellenförmig ausbreitende Energie, vornehmlich Licht und Schall. Nicht alle Materialien lassen beide Wellenarten passieren. Undurchsichtige Werkstoffe können schalldämpfende Wirkung haben und Licht abhalten. Manche transparente Ausgangsmaterialien wie Verbundglas, dämpfen den Schall, ohne zu verdunkeln. Der Akustikvorhang soll und kann beides leisten: Technische Textilien mit durchbrochenem Muster oder gefertigt aus einer lichtdurchlässigen Faser, schließen das Licht wohldosiert aus oder bieten vollkommenen Sichtschutz und absorbieren gleichzeitig unerwünschten Schall. Mit einem Akustikvorhang schaffen Sie im Handumdrehen eine diskrete Umgebung, sorgen für Blendschutz bei einfallendem Tageslicht und optimieren die Akustik.

Akustikvorhang Meetingroom für eine verbesserte Raumakustik

Messbarkeit der Wirkung von einem Akustikvorhang

Reflexion und Absorption beeinflussen die Ausbreitung von Schall in Räumen und sind damit maßgebliche Einflussfaktoren für den Raumklang. Im Zusammenhang mit dem Akustikvorhang sind die Absorptionswerte von besonderem Interesse. Ermittelt wird, wie viel Schall reflektiert, beziehungsweise absorbiert wird. Der Alpha Wert (?w) beschreibt die gemessene Schallabsorption einzelner fester Werkstoffe und Textilien. Bei vollumfänglicher Schallreflexion beträgt der der Schallabsorptionsgrad Alpha Wert 0. Gelingt hingegen die vollständige Absorption, erreicht das Material den maximalen Alpha Wert von 1.
Gemäß EN ISO 11654 dienen diese Werte zur Einteilung in Schallabsorptionsklassen. Die Absorberklassen A bis E beschreiben dabei unterschiedliches Absorptionsvermögen. Klasse A der ISO-Norm erreicht die maximale Schallabsorption von bis zu 100% und bildet gemeinsam mit Klasse B die Gruppe der höchst absorbierenden Materialien. Mit der Schallabsorptionsklasse E sind Materialien gekennzeichnet, die 0,15 bis 0,25 erzielen. Werkstoffe, deren Werte noch darunter liegen, sind nach der ISO 11654 nicht klassifizierbar und spielen beim Schallschutz und in der Raumakustik keine Rolle.

Fenster und Raumteiler nutzen für optimierten Raumklang

Um im Großraumbüro Flächen zu trennen ohne sich vollständig abzuschirmen ist ein Akustikvorhang eine flexible und technisch ausgereifte Alternative zum fest installierten Raumteiler. Nach Bedarf geöffnet oder geschlossen, wirken filigrane Stores in kunstvoll hergestellter Designerqualität positiv auf das Raumklima wie auch auf die Raumgestaltung. Wo es weniger auf gestalterische Aspekte ankommt, wie es bei Vorhängen als Raumteiler in Hallen und Sälen der Fall sein kann, kommen schwere und blickdichte Materialien in die engere Wahl, die auch abgetrennte Abteile in Arztpraxen schaffen oder Inseln der Ruhe in größeren Räumen. Dank einer langjährigen Zusammenarbeit mit ausgezeichneten Designern können wir für Sie eine große Auswahl an Mustern, Farben und Materialien vorhalten. Ob Sie mit dekorativen aber funktionellen Akustikvorhang ganze Fensterfronten für die Raumakustik nutzen wollen oder einen flexiblen Akustikvorhang als ansprechenden Raumteiler suchen – wir beraten Sie gern über die zahllosen Möglichkeiten für eine bessere Raumakustik mit einem Akustikvorhang und weiteren Lösungen für Decke, Wand und Boden.

Akustikvorhang: Die erste Wahl für eine gute Schallabsorption

Gerade in Räumen mit großen Fenstern oder ganzen Fensterfronten ist ein unangenehmer Nachhall ein oft vorhandenes Problem. Der Schall kann nicht absorbiert werden, weshalb die entstehenden Geräusche von den glatten Oberflächen zurückgeworfen werden. Um den Nachhall zu minimieren, ist es empfehlenswert, einen Akustikvorhang anzubringen. Der sogenannte Schallschutzvorhang besteht aus speziellen Stoffen, die den entstehenden Schall schlucken.

Kleines Mittel, große Wirkung - jederzeit nachträglich Integrierbar

Bei dem Akustikvorhang handelt es sich um ein Element, das Sie jederzeit nachrüsten können. Den schallschluckenden Effekt haben normale Vorhänge sicherlich auch, aber nicht in dem Umfang wie er bei einem Akustikvorhang zu finden ist. Die Vorhänge erhalten Sie mittlerweile in verschiedenen Design- und Farbvarianten, sodass eine Abstimmung auf Ihr Raumkonzept jederzeit möglich ist.

Verschiedene Materialien prägen den Schallschutzvorhang

Sie finden den Akustikvorhang mittlerweile aus verschiedenen Materialien. Die verwendeten Stoffe unterscheiden sich in der Oberflächenstruktur und damit eben auch in den Schallschutzeigenschaften voneinander. Sie können diese Vorhänge mit den passenden Schienensystemen natürlich am Fenster einsetzen, können sie mit der richtigen Halterungslösung aber auch als Trennwand nutzen. Die schallschluckenden Eigenschaften haben die Vorhänge den offenen Oberflächenfasern zu verdanken.

Création Baumann Akustikvorhang

Rund 70 Textilien in über 1‘700 Farbstellungen bietet Création Baumann weltweit die grösste Auswahl an schallabsorbierenden Dekorations- und Möbelstoffen, die als Akustikvorhang, Rollos, Lamellen oder Akustikpaneele ihre Anwendung finden. Jeder einzelne Stoff wird in speziellen Testverfahren auf seine akustischen Eigenschaften hin überprüft.

Akustikvorhang

Annette Douglas der Akustikvorhang

Annette Douglas ist eine Pionierin in Sachen Akustikvorhang. Sie war eine der ersten auf dem Markt, welche sich mit diesem Thema auseinandersetzten. Annette Douglas hat mehrere Auszeichnungen gewonnen und hat mit dem Akustikvorhang Streamer Pro einen beeindruckenden leichten und akustisch hochwirksamen Stoff geschaffen

Akustikvorhang

Gerriets Akustikvorhänge

Gerriets ist ein Hersteller von Bühnenvorhängen, Akustikanlagen, und textilen Raumtrennern welche akustisch wirksam sind. Gerriets ist der europäische Marktführer für Schallschutzvorhänge und Anlagen. Die teils sehr hohen und schweren Anlagen gleiten mühelos hin und her dank patentiertet Rollentechnik.

Schallvorhang für Aula

Einsatzgebiete eines Akustikvorhangs

Akustikvorhang Raumtrenner
Akustikvorhang für Sitzungszimmer
Akustikvorhang Abtrennung Sitzung  Gerriets Schallvorhang OFFICE